top of page

Der Burger-Wie er entstand und wie man ihn macht-von Christopher Schopf 4B

Der Burger. Typisch amerikanisch. Aber nur die wenigsten wissen, wie das Kultgericht wirklich entstanden ist. Die Geschichte und das Rezept für einen perfekten Burger, alles in diesem Artikel.

Alles fing in einem kleinen Imbiss namens „Louis Lunch“ in New Haven (Amerika) an. Der Besitzer der kleinen Imbissbude war Louis Lassen, welcher das kleine Bistro 1895 eröffnet hatte. Noch heute ist der Imbiss prall gefüllt. Burger-Fans aus der ganzen Welt kommen nach New Haven um den ersten Burger der Welt so zu probieren, wie er vor 125 Jahren zubereitet wurde. Aber nun zurück zur Entstehungsgeschichte. Alles begann als ein Kunde sagte, dass er etwas Schnelles bräuchte, was man aus der Hand essen kann. Lassen grillte Fleischreste und packte sie, mit Tomaten, Zwiebeln, Gurken und Salat zwischen zwei Toastscheiben. Dies gab er dem Kunden mit. Das heißt, der erste Burger wurde gar nicht mit Brötchen, sondern mit Toastscheiben gemacht. Auch die Methode, wie man das Fleisch bratet ist bei „Louis Lunch“ wie vor 125 Jahren. Noch immer werden die sogenannten Pattys im, noch gut erhaltenen Gusseisenofen gegrillt.

Der Begriff Hamburger ist daher eigentlich nur eine Abwandlung des Ur-Burgers. Beim Hamburger wurden die Toastscheiben mit Schinken belegt. Deswegen HAMburger = Schinkenburger.

Und hier das Rezept für einen leckeren Burger…

Burger

ca. 45 Minuten 6 Burger

Zutaten:

· 500g Rinderfaschiertes (100%)

· 6 Burger Buns

· 2 große Paradeiser

· 6 Salatblätter

· Essiggurken

· 2 Zwiebeln

· Olivenöl

· Butter

· Käse (Cheddar)

für die Sauce:

· Ketchup

· Mayonnaise

· Pfeffer

· 1-2 Essiggurken

Zubereitung:

1. Für die Sauce Ketchup, Mayonnaise und Pfeffer verrühren. 1-2 fein gehackte Essiggurken hinzugeben und kaltstellen. 2. Anschließend das Gemüse (also Zwiebeln, Paradeiser, Salat und Essiggurken) in gewünschte Form schneiden. 3. Danach das Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen und Pattys (in gewünschter Stärke) formen. 4. Nun das Olivenöl erhitzen und Pattys scharf anbraten. Dabei den Käse, kurz bevor das Fleisch fertig ist darauf legen. Buns ebenfalls mit Butter in einer Pfanne antoasten. 5. Daraufhin den Burger zuerst mit Sauce bestreichen, dann mit Salat, dem Patty, Zwiebeln, Paradeisern und Essiggurken belegen. Zum Schluss ein Holzstäbchen in den fertigen Burger stecken.

Guten Appetit!

Christopher Schopf


79 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Drawing Challenge

CanSat steht an

Das CanSat Finale steht vor der Tür. Schau dir hier mehr dazu an: CanSat – ESERO Austria (electronica.art) Um stehts auf dem neusten Stand zu sein, könnt ihr gerne dem BRG1 CanSat Team ( Intergalact

Die Karwoche - Magdalena 1c

Palmsonntag: Am Palmsonntag marschierte Jesus auf einem Esel in Jerusalem ein. Wir stellen meistens Palmzweige als Dekoration auf. Gründonnerstag: Am Gründonnerstag findet das letzte Abendmahl statt.

1件のコメント


Ulrike Sailer
Ulrike Sailer
2021年12月01日

Ich gratuliere euch zur "Meitnerpost" und freue mich schon auf die nächsten Artikel! Eine tolle Idee habt ihr professionell umgesetzt!

いいね!
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page